UBC/SCM Baskets erkämpfen sich Sieg gegen Hagen

Das JBBL-Team von UBC/SCM Baskets Münsterland (Coaches Frank Müller und Peter Lüsebrink) gewinnt gegen Phoenix Hagen Youngsters 78:74 (46:36) vor 150 Zuschauern das 1. Spiel in der Relegation 1 und bleibt mit 4:0 Erster.

Beide Teams schenkten sich nichts und kämpften um jeden Ball. In der ersten Halbzeit sorgten einige glückliche Dreipunktewürfe für eine 10-Punkteführung der Baskets zur Halbzeit. In der zweiten Halbzeit ließen die Baskets einige Körbe liegen, kämpften aber in der Defensive vorbildlich. Am Ende entschied die bessere Freiwurfquote das knappe Spiel für die UBC/SCM Baskets Münsterland.

Coach Müller:“ Heute zählt nur der Sieg gegen den direkten Konkurrenten um einen der beiden letzten Playoffplätze. Das Spiel lebte in der zweiten Halbzeit von der Spannung, alle gaben ihr Bestes und deshalb Glückwunsch an jeden Spieler und die tollen Zuschauer!“

Es spielten: Leo Lüsebrink (36 Punkte), Bennedikt Christophel (12), Niuls Greven (11), Connor Konietzka (6),Julius Kirchner, Max Schell (je 4), Phil Schmidt, Rikus Schulte (je 2), Alexander Krone (1), Ole Thewes und Noah Arias Hessel.

Das nächste JBBL-Spiel bestreiten die UBC/SCM Baskets Münsterland am 19.11. um 13.00 in Lübeck gegen Lübeck Lynx. Für dieses Spiel werden sich die jungen Baskets wieder sehr gut vorbereiten und versuchen ihre weiße Weste zu behalten.