U16 erreicht Top 4-Pokalrund

Ein klarer 114:56 Sieg beim Barmer TV: Damit erreicht die mit vielen jungen Spielern angetretene U16 souverän das TOP 4 im diesjährigen WBV-Pokal.

Nach sehr starkem Beginn führte der UBC bereits mit 16:0 und baute seinen Vorsprung im Spielverlauf immer weiter aus, Obwohl der Oberligist einige talentierte Spieler in seinen Reihen hatte, konnte er gegen die Starting Five der Münsteraner nicht bestehen. Aggressive Deckung und viele Schnellangriffe führten zum ungefährdeten 114:56 Sieg. In der zweiten Halbzeit zeigten auch die mitgereisten U14-Spieler ihr Können.

Max Schell (30), Lorenz Neuhaus (21), Rikus Schulte (20), Noah Hessel (12), Phil Schmidt (11), Joshua Sievers (7), Bela Clobes (5), Paul Viefhues (4), Gustavs Glaudans (2), Lukas Mersmann (2)