Max Schell zur Nationalmannschaft eingeladen

JBBL-Spieler Max Schell ist vom Jugendbundestrainer Kay Blümel zum DBB-Jugendauftaktlehrgang in Heidelberg eingeladen worden. Als einer von zwei Spielern aus dem WBV wurde Max aufgrund seiner guten Leistungen beim letztjährigen DBB-Leistungscamp und beim diesjährigen Burkhard-Wildermuth-Camp für den Auftaktlehrgang nominiert und hat gute Chancen in diesem Sommer seine ersten Länderspiele zu absolvieren. Mit seinem großen Trainingseinsatz und kontinuierlichen Entwicklung während der letzten Monate hat sich Max stetig gesteigert und regelmäßig gute Leistungen gebracht. Dies bewies er nicht zuletzt im letzten JBBL-Spiel, als er mit 22 Punkten und 12 Rebounds ein Double-Double auflegte.

Statement von Marsha Owusu Gyamfi: Herzlichen Glückwunsch an Max, seine Eltern und Frank Müller zu dieser Nominierung! Für Max ist es eine große Herausforderung und gleichzeitig Chance um bereits in diesem Sommer Jugendnationalspieler zu werden. Für ihn heißt es nun, fleißig weiter zu trainieren und gesund zu bleiben.

Der Link zur Meldung: https://www.basketball-bund.de/news/teams/jugend/u15m-termine/u15-jungen-treffen-erstmals-185100