Chance auf den DBB-Pokal und die Qualifikation zur Regionalliga

Ein straffes Programm haben die U18-Spieler mit Coach Peter Lüsebrink in den nächsten Tagen zu absolvieren. Am Wochenende 26./27. Mai 2018 richtet der UBC Münster das DBB-U18-Pokal-Top4-Turnier aus.

Zu Gast sind die U18-Teams vom EBC Rostock, TV Jahn München und MTV Kronberg. Die beiden Halbfinals werden am Samstag gespielt, das Spiel um Platz 3 und das Finale um den DBB-Pokal am Sonntag. Das Lüsebrink-Team trifft im Halbfinale auf die Rostocker. Der Link zum Spielplan: https://www.basketball-bund.net/index.jsp?Action=101&liga_id=23852


Eine Woche später, am Samstag, 02. Juni 2018, geht es für die U18 um die Qualifikation zur Regionalliga. In Bergisch-Gladbach trifft das Team im Halbfinale (am Samstag um 14 Uhr) auf die Mannschaft vom SC Bayer 05 Uerdingen. Bei einem Erfolg geht es ins Endspiel gegen den Sieger der Partie SG Bergische Löwen gegen TuS Iserlohn (12 Uhr). Nur der Sieger dieses Spieles darf in der nächsten Saison in der U18-Regionalliga antreten. Das Spiel beginnt um 17 Uhr.

Eine erfreuliche Nachricht kam am Anfang der Woche vom Westdeutschen Basketball-Verband: Die U16/2 (die Mannschaft hinter dem JBBL-Team) wird in der nächsten Saison in der Regionalliga antreten und muss keine Qualifikation spielen. Coach Andrej König trainiert bereits mit der Mannschaft und bereitet diese auf die Saison vor. Ob eine dritte U16-Mannschaft eingerichtet wird entscheidet sich im Laufe der nächsten Wochen.