Max Schell steht vor ersten Länderspielen

Nach erfolgreichen Auftritten beim Bundesjugendlager 2017, dem DBB-Leistungscamp sowie -Regionalcamp und dem DBB-Jugend-Auftaktlehrgang, darf sich UBC-Spieler Max Schell auf seine ersten Länderspiele freuen.

Im August geht es für die U15-Nationalmannschaft nach Dänemark zum „North Sea Development Basketball Cup“ (Nordseecup) mit drei Länderspielen. Für Max heißt es nun gesund bleiben und fleißig weiter trainieren, damit er sich ab August „Jugendnationalspieler“ nennen darf. Ein großer Erfolg für ihn, seine Familie, seine bisherigen Trainer und auch für das Programm des UBC Münster, herzlichen Glückwunsch.

Mehr Infos: www.basketball-bund.de