UBC/SCM Baskets Münsterland | Zum Saisonstart kommen die Eisbären

Am Sonntag, 07. Oktober beginnt für das JBBL-Team des UBC Münster die Saison 2018-2019. Die Vorfreude beim Team und den Eltern ist groß, die ambitionierten Spieler freuen sich auf die Saison. Die in Jugendteams gewohnte Fluktuation aus Altersgründen fand auch bei UBC/SCM Baskets Münsterland statt: die im Jahr 2002 geborenen Spieler verließen das Team. Aufgerückt sind dafür einige Spieler der Jahrgänge 2004 und 2005; die Spieler des Jahrgangs 2003 gehen in ihre zweite JBBL-Saison. Sechs Neuzugänge schlossen sich dem Team an, der anvisierte 15er-Kader wurde durch einen zusätzlichen Spieler erweitert. Die 2005er des Teams spielen außerdem im ebenfalls ambitionierten U14-Regionalligateam des UBC Münster und haben dort bereits die ersten Spiele absolviert.

In der Vorrunde, die in 8 Gruppen gespielt wird, trifft das Münsteraner Team jeweils einmal auf die folgenden Mannschaften: Eisbären Bremerhaven (H), BG Göttingen Youngsters (A), Baskets Junior/Oldenburger TB (H), Young Rasta Dragons (H), Metropol YoungStars Ruhr (A) die Uni Baskets Padeborn (A). Die Vorrunde wird in einer einfachen Runde, ohne Hin- und Rückspiel gespielt.

Am ersten Spieltag begrüßen die UBC/SCM Baskets das Team der Eisbären Bremerhaven. Das Spiel wird am 07. Oktober 2018 um 12 Uhr in der Sporthalle des Pascal-Gymnasiums beginnen. Der Focus des Heimteams, bei dem Bela Clobes (Schulfahrt), Gustvas Glaudans (Einsatz in der U16-Regionalliga) und die beiden Rekonvaleszenten Marko Rosic und Paul Viefhues nicht zum Einsatz kommen werden, liegt auf einem guten Saisonstart, der der eigenen Anspruchshaltung nicht nur mit Blick auf das Spielergebnis gerecht werden soll.