Niederlage gegen Dorsten

(lp) Dabei erwischte die U12/1 einen guten Start und konnte in den ersten Minuten durch gutes Zusammenspiel einfache Körbe erzielen, wobei dies allerdings auch für die BG Dorsten galt. Durch einige Unsicherheiten in der Verteidigung konnte sich der Gegner im Verlauf des ersten Viertels absetzen, sodass es mit einem 12:21 Rückstand in die erste Viertelpause ging. Ein ähnliches Bild gestaltete sich im zweiten Viertel, wo sich das Fehlen einiger Spieler bemerkbar machte. Mit einem 17:41 ging es die Halbzeitpause. 

Die zweite Hälfte wurde schläfrig und ohne Körpersprache begonnen. Durch eine frühe Auszeit konnte man sich allerdings stabilisieren, wobei der Gegner im weiteren Verlauf des Spiels zu viele Rebounds bekommen und sich daher zunehmend absetzten konnte. Allerdings brachte die U12/1 das Spiel gut zu Ende, musste sich am Ende jedoch mit einem 46:84 verdient geschlagen geben. 

Insgesamt wäre hier mit einer vollständigen Mannschaft deutlich mehr drin gewesen. Erfreulich war, dass alle Spieler genug Spielzeit bekommen konnten. Nächste Woche hat man spielfrei, danach geht es gegen Bielefeld, wo die nächsten Punkte eingefahren und die aufsteigende Form der letzten Wochen bestätigt werden soll. 

Es spielten: Mika Zedler, Paul Limburg, Simon Ritter, Justus Röhring, Marten Peters, Laurens Rieping, Claas Potthast, Titus Clobes und Sönke Hermann.