U14 siegt gegen die Astrostars

(pr) Die U14-1 des UBC Münster bleibt in der Erfolgsspur und gewinnt gegen die VfL Bochum AstroStars mit 85:55.

Nach anfänglichen Problemen zogen die Münsterländer kontinuierlich davon und konnten nach dem 1. Viertel bereits eine 20-Punkte-Führung für sich verbuchen. Über fünf Minuten gestattete man dem Gast nur 3 Punkte. Auch wenn sich das Tempo im 2. Viertel etwas verringerte und auch hier und da ein Abschluss nicht erfolgreich war, wurde in der Defense gut gearbeitet, so dass auch das 2. Viertel gewonnen wurde (20:12).

Nach der Halbzeit kam die Mannschaft von Peer Reckinger aber nur schwer wieder in Gang. Der Ball wurde zweitweise sehr gut bewegt, aber es fehlte die nötige Konstanz im Abschluss. Das letzte Viertel plätscherte dann vor sich hin. Bochum gab sich niemals auf und nutzte viele defensive Fehler der Münsteraner.

„Am Ende waren wir nicht mehr so konsequent im Rebounding und in der 1-gegen-1-Verteidigung. Wir wurden zu oft geschlagen und haben es nur selten geschafft, diese Fehler auszugleichen. Nächste Woche kommt mit Leverkusen wieder ein sehr starker Gegner ins Pascal, gegen den wir uns solche Nachlässigkeiten nicht erlauben dürfen.”

UBC-Coach Peer Reckinger

UBC Münster – VfL Bochum AstroStars 85:55

Punkte UBC: Lucas Merßmann 17, Paul Viefhues 21, Joshua Sievers 32, Jannik Börgel 2, James Harz 2, Lennox Groh 2, Jano Wallrafen 7, Luc Werp, Laurenz Knappe 2, Mats Niggemann.