3. Damen des UBC Münster feiern vorzeitige Meisterschaft

Bezirksliga-Meister 2018/19 – So können sich nun die Spielerinnen der 3. Damen des UBCs nennen. Am 7. April 2019 sicherten sich die Münsteranerinnen mit einem 92:8 Sieg gegen S. C. Union Lüdinghausen die Meisterschaft.

Die 3. Damenmannschaft dankt dem UBC für die Unterstützung von Seiten des Vereins, insbesondere Armin Schmitz, Peter Hürter, Meinhard Neuhaus, Marsha Owusu Gyamfi und Markus Wagner, sowie allen Fans, die für viel Stimmung bei den Topspielen sorgten.

Nur ein Spiel hatte die Mannschaft zuvor zu Beginn der Saison verloren. Das neue Trainerteam um Coach O & Johanna Koptik & Haluk Pihava hatte die Spielerinnen zu diesem Zeitpunkt kein mal trainiert – und noch auf der Hinfahrt zum Auswärtsspiel die Namen gelernt. Nach dieser ersten Niederlage hat sich das junge und neuformierte Team immer mehr gefunden, und eine Serie von 14 Siegen am Stück hingelegt. Im Topspiel am 31.3. gegen den ASC 09 Dortmund sollte sich alles entscheiden.

Die spannende Partie ging nach einem 57:57 in die Verlängerung. Aber die Münsteranerinnen konnten mit ihrem Kampfgeist und dem vom ASC Dortmund hoch gelobtem „für diese Liga ungewöhnlich schnellem Umschaltspiel“ das Spiel für sich entscheiden. Nun steht für die 3. Damenmannschaft noch der Saisonabschluss in Emsdetten an, wo alles in die Waagschale gelegt wird um Sieg Nummer 15 einzufahren.