Das U14-Regionalligateam schließt die Saison mit einem deutlichen Sieg ab

(pr) Gegen nur 7 Wuppertaler Spieler entwickelte sich ein Spiel mit sehr gutem offensiven Fluss. Das UBC-Team spielte mit hohem Tempo, hatte nur wenig Ballverluste und traf mit hoher Trefferquote zum 118:55-Sieg gegen die Südwest Baskets Wuppertal.

Die defensiven Schwierigkeiten der Anfangsphase stellte das Team im Laufe des Spieles ab. Trotz der Überlegenheit hielten die UBC’ler die Intensität hoch und reboundeten gut. Erfreulicherweise zeigten alle Spieler gute Aktionen, hielt der Trainer Peer Reckinger nach dem Spiel zufrieden fest.

Saisonrückblick und Dankeschön an die Eltern

Die U14 des UBC Münster beendet die Saison auf dem dritten Platz (17 Siege und 5 Niederlagen) und hatte vor allem aufgrund zahlreicher Spiele unter der Woche sowie diversen Ausfällen zwischenzeitlich erhebliche Probleme.

Ein großen Dankeschön geht an die Eltern, die sowohl hinsichtlich des Fahrdienstes (Fahrten nach Bonn, Köln, Meckenheim, usw.) und des Caterings bei Heimspielen das Team und den Coach hervorragend unterstützten.

Stenogram

UBC Münster – Südwest Baskets Wuppertal 118:55 (32:18) (25:13) (36:10) (25:14)

Punkte UBC: Marko Rosic 19, Johannes Brunnenberg 21, Lucas Merßmann 9, Laurenz Knappe 2, Joshua Sievers 33, Jannik Börgel 7, Noah Liem 2, Lennox Groh 9, Jarno Wallrafen, Luc Werp, James Harz 2, Mats Niggemann 14