Knapp 30 Jungen im Sichtungstraining für die U14 – Qualifikation zur Regionalliga

(mog) Während die U14-2 mit ihrem Trainer Johannes Knappe der nächsten Landesliga-Saison entgegen blickt, befindet sich die U14-1 noch in der Übergangsphase. Knapp 30 Jungen der Jahrgänge 2006 und 2007 haben sich in den zwei Sichtungseinheiten vorgestellt.

Das letzte Sichtungstraining für die U14-1 fand am Donnerstag, 16. Mai 2019 von 17:15-18:45 Uhr in der Sporthalle des Pascal-Gymnasiums statt. Danach werden Andrej König und Marsha Owusu Gyamfi mit den Spielern trainieren um sie auf die am 01. Juni 2019 stattfindende Qualifikation zur Regionalliga vorzubereiten.

Diese Qualifikation ist notwendig, da in den Saisons 2017-2018 und 2018-2019 in der U12 und U14 zusammen nicht genügend Punkte für eine direkte Qualifikation zur höchsten U14-Liga in NRW erspielt wurden. Da die dieser direkte Regionalliga-Platz nur knapp verpasst wurde, darf der UBC Münster das Qualifikationsturnier ausrichten. Am Samstag, 01. Juni 2019 spielen folgende drei Mannschaften um einen Platz in der U14-Regionalliga: Rhöndorfer TV, FC Schalke 04 und UBC Münster.

Hier der Spielplan:

1 (11:00) UBC Medico Münster vs Rhöndorfer TV
2 (14:00) Rhöndorfer TV vs FC Schalke 04
3 (17:00) FC Schalke 04 vs UBC Medico Münster

Weitere Informationen zur Qualifikation folgen.

Hier die nächsten Trainingstermine für die U14-1, für die weiterhin ein Trainer und ein Assistantcoach gesucht werden:

  • Dienstag, 21. Mai von 17:15-18:45 Uhr (Pascal)
  • Donnerstag, 23. Mai von 17:15-18:45 Uhr (Pascal)

Für Fragen steht die Jugend-Leistungssportkoordinatorin Marsha Owusu Gyamfi zur Verfügung.