Drei UBC-Talente beim Regionalcamp des Deutschen Basketball Bunds

(mog) Drei Spieler des UBC-Jugend-Leistungsprogrammes nahmen vom 07. bis 10. Juni 2019 in Alsfeld am DBB-Regionalcamp teil. Sie trainierten dort mit 24 anderen jungen Basketballern aus Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

Unter der Leitung von Nachwuchsbundestrainer Marius Huth wurden die Grundlagen mit Blick auf die beiden U15-Maßnahmen in diesem Sommer und die U16-Nationalmannschaft im nächsten Jahr gelegt. Am Sonntag war Nachwuchsbundestrainer Fabian Villmeter ebenfalls vor Ort um sich einen Eindruck vom jüngsten DBB-Nachwuchs zu machen.

Alle drei UBC-Spieler präsentierten sich in guter Verfassung und hielten bei guter Konkurrenz auf ihrer Position gut mit. Marko Rosic (Jahrgang 2005), Lukas Ehrich (2004) und Rikus Schulte (2004) zeigten, dass sie zurecht dabei waren. Für Rikus Schulte geht es bereits am Donnerstag mit dem DBB-Jugendauftaktlehrgang in Kienbaum weiter. Dorthin begleitet er seinen Vereinskollegen Max Schell (2003), der mit der U16-Nationalmannschaft ins DBB-Sommerprogramm einsteigt.