WWU Baskets „Sportler des Jahres“ – Sport-Oscar für Manager Helge Stuckenholz

Die WWU Baskets sind zu Münsters „Sportler des Jahres 2018” gewählt worden. Während des großen Gala-Abends der Westfälischen Nachrichten im GOP-Varieté wurde Manager Helge Stuckenholz zudem mit dem Sport-Oscar 2019 ausgezeichnet. Die Wahl zu Münsters Mannschaft des Jahres war für den Aufsteiger in die 2. Basketball Bundesliga ProB und aktuellen Tabellenführer der krönende Abschluss des […]

weiter lesen

WWU BASKETS bleiben auf Playoff-Kurs

(mh) Die Halle am Berg Fidel in Münster bleibt eine echte Festung. Die WWU BASKETS verhinderten am Samstagabend mit erneut aufopferungsvoller Verteidigung auch den Gipfelsturm der VFL Sparkassenstars Bochum, hatten das Team von Gary Johnson in der Schlussphase voll im Griff und siegten letztlich mit 80:64 (38:36). „Es war eine geile Teamleistung, wieder ein hochintensives […]

weiter lesen

WWU Baskets wollen im Spitzenspiel Position festigen

(ts) Nach dem Buzzer-Beater-Sieg vor begeisterter Rekordkulisse gegen Iserlohn wird es auch am Samstag in der Halle Berg Fidel heiß hergehen. Die WWU Baskets empfangen um 19.30 Uhr im Spitzenspiel der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB die VfL SparkassenStars Bochum. Zweiter gegen Dritter, Westfalenderby. „Im Moment freut man sich unglaublich auf unsere Spieltage, die Jungs […]

weiter lesen

ProB: Münster klettert auf Platz Zwei

(mh) Die WWU BASKETS nehmen erfolgreich Revanche bei den Itzehoe Eagles. Mit 73:64 (33:25) siegt das Team von Philipp Kappenstein am Sonntagnachmittag im hohen Norden und holt sich somit  auch den gewonnenen Direktvergleich, der im Kampf um eine PlayOff-Platzierung noch wichtig werden könnte. Durch den Punktegewinn klettert Münster nun auf Platz 2 der BARMER 2. […]

weiter lesen

WWU BASKETS „on the road“

(mh) Der Start ins neue Jahr hätte für die WWU BASKETS nicht erfolgreicher sein können. Nach dem Sieg vor rund 2.800 Zuschauern am Berg Fidel in Münster, will das Team von Philipp Kappenstein nun auch wieder auswärts punkten. Die Chance hierfür gibt´s am Sonntag beim Nordlicht der BARMER 2. Basketball Bundesliga, ProB Nord: Den Itzehoe […]

weiter lesen

Sonntagskrimi mit Happy End und Rekordkulisse

(mh) Die WWU BASKETS haben den vorgezogenen Sonntagabend-Krimi vor überragender Kulisse in quasi letzter Sekunde mit einem Happy End für Münster versehen. Das 77:76 (42:39) über die Iserlohn Kangaroos war an Dramatik kaum zu überbieten. Der letztlich überragende JoJo Cooper traf mit dem finalen Angriff für Münster unter größter Bedrängnis einen schwierigen Wurf aus der […]

weiter lesen

Jahresauftakt: Am Sonntag gegen Iserlohn

(mh) Nach der kurzen Pause über den Jahreswechsel, starten die WWU BASKETS am Sonntag mit einem Heimspiel ins neue Jahr und das weitere Rennen um eine Platzierung unter den Top8-Teams. Mit den Iserlohn Kangaroos kommt ein punktgleicher Tabellennachbar in die Halle am Berg Fidel. „Ab jetzt geht´s in jedem Spiel mit Hauen und Stechen um […]

weiter lesen

Sieben UBC-Jugendspieler bei Maßnahmen des Deutschen Basketball Bunds

(mog) Sieben Nominierungen für die DBB-Maßnahmen gab es für den UBC Münster, nach den drei Lehrgängen steht einiges fest, anderes noch nicht. Los ging es mit dem U18-Nominierungslehrgang, zu dem Erik Brummert und Nico Funk eingeladen worden waren. Beide erhielten vom DBB-Bundestrainer ein positives Feedback, trainierten gut mit wurden allerdings aufgrund der großen und leistungsstarken […]

weiter lesen

Frohes Neues, liebe Basketballfreunde!

Die WWU Baskets und der UBC Münster wünschen allen Fans, Mitgliedern und Sympathisanten ein frohes neues Jahr 2019. Für die WWU Baskets geht es bereits am Sonntag, 6. Januar 2019 weiter mit dem nächsten Heimspiel gegen die Iserlohn Kangaroos in der Halle Berg Fidel. Alle News, Geschichten rund um die Partie gibt es natürlich hier […]

weiter lesen

Packender Fight in Wedel – Tabellenführer stoppt Siegesserie der WWU Baskets

(ts) Zwei Tage vor Weihnachten beschlossen die WWU Baskets das so erfolgreiche Basketballjahr 2018 nach sechs Siegen in Folge mit einer 95:97-Niederlage nach Verlängerung beim Tabellenführer SC Rist Wedel. Eine Overtime-Niederlage der denkwürdigen Sorte. Mehrfach kämpften sich die Münsteraner nach Rückständen zurück, hatten in der Crunchtime sowohl der regulären Spielzeit als auch der Verlängerung einen […]

weiter lesen

Das Beste zum Schluss – Topspiel in Wedel

(mh) Zum Jahresabschluss hätte es keine attraktivere Ansetzung in der BARMER 2. Basketball Bundesliga, ProB Nord, geben können: Die WWU BASKETS reisen als bestes Team der vergangenen Wochen zum daheim noch ungeschlagenen Tabellenführer SC Rist Wedel. „Höher könnte die Herausforderung nicht sein“, sagt WWU-Headcoach Philipp Kappenstein. Zwar hat sein Team das Hinspiel in Münster mit […]

weiter lesen

Lerntraining mit WWU-Baskets-„Coaches“ – Grundschüler beim ersten Heimspiel 2019

(ts) Andrej König und Attilla Göknil, Spieler und Co-Trainer der WWU Baskets, erteilen im Rahmen von Bildung und Teilhabe Grundschulkindern Lernförderung an der Grundschule am Kinderbach in Münster. Jetzt werden 13 Kinder für ihr Lerntraining von den „Coaches“ und angehenden Lehrern belohnt. Sie dürfen bei einem Heimspiel der WWU Baskets in der Sporthalle Berg Fidel […]

weiter lesen

Münster schafft Anschluss an ProB-Spitzenreiter!

(mh) Mit dem 85:81 (39:42) gegen Lok Bernau haben die WWU BASKETS ihre Siegesserie fortgesetzt und somit auch das letzte Heimspiel des Jahres gewonnen. Die Revanche gegen das hochtalentierte Team aus Brandenburg glückte, weil das Team von Philipp Kappenstein das Tempo in der zweiten Halbzeit weiter anzog, aufopferungsvoll verteidigte und sich entschlossen im Abschluss zeigte. […]

weiter lesen

WWU BASKETS sind heiß auf letztes Heimspiel des Jahres

(mh) Am kommenden Samstag wartet auf Fans der WWU BASKETS die letztmalige Gelegenheit in diesem Jahr (2018), das Team live in Münster zu erleben. Gegen Lok Bernau will die Mannschaft von Philipp Kappenstein Revanche für die deutliche Niederlage im Hinspiel nehmen: „Wir haben da absolut noch eine Rechnung offen“, so der WWU-Headcoach. Mit dem Selbstbewusstsein […]

weiter lesen

Im Dezember zum DBB …

(mog) … darauf hoffen viele Nachwuchsbasketballer in ganz Deutschland in jedem Jahr. Die DBB-Bundestrainer laden im Dezember zu den Nominierungslehrgängen für die U16- und U18-Nationalmannschaften, die im Jahr darauf an den Jugend-Europameisterschaften teilnehmen. Im November erreichte die frohe Kunde auch Münster: Nico Funk und Erik Brummert (beide Jahrgang 2001) wurden zum U18-Nominierungslehrgang eingeladen; Max Schell […]

weiter lesen

5. Sieg in Folge – WWU BASKETS drehen Spiel gegen Schwelm

(mh) Die WWU BASKETS bleiben die Mannschaft der Stunde in der BARMER 2. Basketball Bundesliga, ProB Nord. Im Rückspiel gegen die EN BASKETS Schwelm drehte das Team von Philipp Kappenstein mit einer erneuten Energieleistung die Partie in der 2. Halbzeit und schaffte mit dem 77:67 (35:44) den bereits fünften Sieg in Folge. „Uns war klar, […]

weiter lesen

Siegesserie fortsetzen – prickelnde Atmosphäre erwartet

(ts) Mit den EN Baskets Schwelm gibt ein alter Bekannter seine Visitenkarte in der Halle Berg Fidel ab. Dank Ihres Abstechers 2016/17 in die Regionalliga lieferten sich sie sich in jüngster Zeit packende Duelle mit den WWU Baskets. Nur 21 Tage nach dem ersten Auswärtssieg der WWU Baskets in der BARMER 2. Basketball Bundesliga in […]

weiter lesen

„Start-Ziel-Sieg“ im Westderby in Essen – Erfolgsserie ausgebaut

(ts) Die WWU Baskets Münster sind weiter auf der Erfolgsspur in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Mit dem vierten Sieg in Folge bei den ETB Wohnbau Baskets Essen haben die Münsteraner zum Ende der Hinrunde erstmals eine positive Saisonbilanz. Mit starkem ersten und dritten Viertel und über die gesamte Spielzeit in Führung liegend verdiente […]

weiter lesen

Richtungweisendes Derby in Essen – WWU Baskets mit Selbstvertrauen

(ts) Die WWU Baskets Münster wollen sich weiter in den Playoff-Plätzen der BARMER 2. Basketball Bundesliga festsetzen. Zur gewohnten Tippoff-Zeit am Samstag um 19.30 Uhr bestreiten die WWU Baskets bei den ETB Baskets Essen den Abschluss der Hinrunde in der Sporthalle Am Hallo. Headcoach Philipp Kappenstein betrachtet das Westderby als „ein absolutes Big Game und […]

weiter lesen