UBC/SCM Baskets kämpfen sich zum Sieg

Im ersten Spiel der Jugend Basketball Bundesliga-Saison starteten am Sonntag die U16-Spieler desUBC/SCM Baskets Münsterland mit einem 88:80 (44:30) Sieg bei den Phoenix Hagen Youngsters.

Das Team der Coaches Frank Müller und Peter Lüsebrink begann konzentriert die Partie mit aggressiver Verteidigung und konzentrierten Abschlüssen.

Die jungen Hagener hielten aber besonders mit den Spielern Loch (30 PTS) und Obradovic (26 PTS) stark dagegen. Eine sehr gute Phase brachte dann einen Vorsprung vor der Pause. Den verspielten die Münsteraner aber leider binnen vier Minuten zu Anfang der zweiten Halbzeit bis auf zwei Punkte.

So ging es bis zum Ende des Spiels weiter. Am Ende freuten sich Spieler, Trainer und unterstützende Eltern über den Sieg der JBBL-Mannschaft.

Coach Müller: “ Wir haben heute als Team sehr gut gekämpft, haben viele schwierige Phasen mit ups und downs gemeinsam überstanden. Wenn man auf das Scouting blickt, fallen einige Spieler extrem ins Auge. Der Erfolg ist aber immer ein Erfolg des gesamten Teams. Ich gratuliere unseren Spielern zu diesem extrem wichtigen Sieg. Jetzt heißt es in dieser Woche: gesund bleiben und jede Trainingsminute konzentriert für die Spielvorbereitungen gegen Metropol und Vechta nutzen.“

Es spielten: Leo Lüsebrink (39), Bennedikt Christophel (13), Nils Greven (12), Ole Thewes (10), Noah Arias Hessel (7), Max Schell (4), Lorenz Neuhaus (3), Julius Kirchner, Alex Krone, Phil Schmidt und Connor Konietzka.