U16 rückt einen Tabellenplatz hoch

In der Jugendregionalliga U 16 traf der UBC Münster (Coach Frank Müller) als Tabellen-Fünfter auf die einen Platz höher stehenden Bayer 04 Leverkusen (Coach Oberlack). Die UBC-Jungen gewannen mit 94:50 (56:30) und tauschten den Platz mit Leverkusen.

Von Anfang an machten die UBC-Jungen richtig Druck über das ganze Feld. Viele einfache Überzahlpunkte erfolgten daraus. Mit 26 Punkten Vorsprung wechselte man die Seiten. Im dritten Viertel wurde etwas fahrig mit dem Ball umgegangen, so dass man nur 15 Punkte erzielte, während die Verteidigung aber weiterhin recht bissig war.

Coach Müller: „Wir haben heute auf drei Starter verzichten müssen. Deshalb bin ich mit dem Spiel und dem Ergebnis zufrieden. Ehrlicherweise muss man sagen, dass ein noch höherer Sieg möglich gewesen wäre, hätte man in manchen Situationen besser auf den Ball aufgepasst. Am kommenden Sonntag geht es gegen den Spitztenreiter Telekom Bonn um einen weiteren Sieg. Vorher spielen hoffentlich alle unsere Pascalschüler ein erfolgreiches Jugend trainiert für Olympia in Berlin. Ich drücke ihnen dafür die Daumen!“

Es spielten: Bennedikt Christophel (20 Punkte), Max Schell (16), Alex Krone (13), Lorenz Neuhaus, Noah Arias Hessel, Rikus Schulte (alle 11), Phil Schmidt (7), Julius Kirchner (5), Lukas Henry Ehrich.