EU-DSGVO – Datenschutz beim UBC Münster e.V.

Ab dem 25. Mai 2018 regelt die EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) die Grundlagen des Datenschutzes in der Europäischen Union.
Ab diesem Zeitpunkt gilt das neue EU-Recht, ergänzt durch ein ebenfalls neues nationales Recht.

Die DSGVO bringt auch für Vereine wie den UBC Münster e.V. tiefgreifende Änderungen mit sich. Der UBC Münster e.V. unterfällt (wie bisher natürlich auch) dem neuen Datenschutzrecht – mit allen Konsequenzen.

Infolge der neuen EU-Verordnung ergeben sich auch Änderungen in den Rechten der Personen, denen die Daten gehören. Der UBC Münster e.V. wird selbstverständlich allen Auskunftsverlangen entsprechen, Sicherungsmaßnahmen treffen, Speicher- und Kommunikationslösungen (insbesondere bei Cloud-Services) rechtskonform gestalten, sowie für einige Arten personenbezogener Daten (z.B. Bild, Video) Einwilligungserklärungen einholen.

Wir halten uns strikt an die DSGVO Vorgaben, der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig!

Auf unserer Webseite unter finden Sie unter „Datenschutzordnung & Informationspflichten“ weitere Informationen.

i.A. J. Fester (Vizepräsident)