Malcolm Delpeche

„Highflyer“ für die WWU BASKETS

(mh) Die WWU BASKETS Münster wollen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga, ProB, noch erfolgreicher an den Brettern agieren. Dabei helfen soll der 22-jährige Malcolm Delpeche, 2,03m großer Center, der ebenso auf der Powerforward-Position zuhause ist. Der gebürtige US-Amerikaner aus Wilmington im Bundesstaat Delaware (mit zudem britischem Pass) wird voraussichtlich Mitte August zum Team von Trainer Philipp Kappenstein stoßen. Münsters Headcoach verrät: „Malcolm war mein absoluter Wunschkandidat. Er wird mit Top-Leistungen auch für spektakuläre Höhepunkte sorgen!“

Malcolm Delpeche lief in der vergangenen Saison gemeinsam mit seinem Bruder Marcus noch in der 1. Regionalliga West für den ärgsten Aufstiegs-Konkurrenten der WWU BASKETS, die NEW Elephants Grevenbroich auf. Zuvor stand der heute 22-jährige beim Britischen Erstligisten Bristol Flyers unter Vertrag. Manager Helge Stuckenholz freut sich sehr, einen der zuletzt besten Rebounder der Liga nach Münster gelockt zu haben: „Malcolm ist mit einer extremen Physis ausgestattet und wird uns auch gerade in der Defense noch einen deutlichen Push geben“.

Sein Ziel sei es, sofort Leistungsträger an den Brettern zu sein, sagt Delpeche, der sich aktuell in Philadelphia fit hält. „Ich möchte sehr dazu beitragen, dass Münster eine wirklich gute Rolle in der ProB spielt.“ Erstmals hautnah erleben können die Fans der WWU BASKETS den Neuzugang voraussichtlich beim ersten Testspiel in Münster, am 25. August gegen ProA-Aufsteiger Schalke 04.