Zwei Abgänge beim UBC-Jugend-Leistungsprogramm

(mog) Mit dem Saisonende 2018-2019 haben zwei Spieler des UBC-Jugend-Leistungsprogrammes neue sportliche Herausforderungen angenommen.

Finn-Luca Philipp, der im letzten Jahr zum UBC Münster gekommen war, kehrt zurück in seine Heimatstadt Hagen und schließt sich dort Phoenix Hagen an. Für seinen Stammverein BG Hagen war er während der letzten Saison spielberechtigt und kam in Münster nur für das JBBL-Team, die UBC/SCM Baskets Münsterland zum Einsatz. Mit seinem neuen Team stellt sich Finn-Luca, der aus schulischen Gründen den hohen Fahrtaufwand von Hagen nach Münster nicht weiter leisten will, am Wochenende 15./16. Juni 2019 der JBBL-Qualifikation, war doch das Nachwuchsteam von Phoenix Hagen in der letzten Saison abgestiegen.

Erik Brummert verlässt seinen Ausbildungsverein und hat das Angebot vom easycredit-BBL-Klub Frankfurt Skyliners angenommen. Dort soll Erik, Jahrgang 2001, im NBBL-Team zum Einsatz kommen und ein FSJ absolvieren. Gern hätten die UBC-Trainer weiter mit Erik gearbeitet und ihn auf seinem Weg begleitet, doch mit dem Angebot und Reiz eines Bundesliga-Klubs mit einem A-Gruppen NBBL-Team in Kombination mit dem ProB-Team konnte der UBC Münster nicht mithalten.

UBC-Jugend-Leistungsportkoordinatorin Marsha Owusu Gyamfi: „Es ist schade, dass Finn und Erik nicht beim UBC bleiben. Wir hatten mit beiden Pläne für einen gemeinsamen Weg. Diese löschen wir nicht, sondern legen sie ab und sind bereit, falls die beiden zurückkommen wollen. Im Spannungsfeld „Jugend-Leistungsbasketball“ konkurrieren wir mit großen Programmen und Klubs und verlieren nun zwei begabte Spieler an einen ProA-Standort und an einen Bundesliga-Standort. Das bestätigt uns in unserer Meinung und Einschätzung über Erik und Finn und wir freuen uns vor allem für Erik und dessen Chance sich erstmals im neuen Umfeld und auf neuem Niveau beweisen zu können. Wir wünschen beiden Spielern viel Erfolg bei ihren neuen Teams und begrüßen Sie gern wieder beim UBC Münster.“

Mehr Informationen zum Jugend-Leistungsprogramm mit Blick auf den DBB-Sommer und die NBBL-Qualifikation veröffentlichen wir in den nächsten Tagen.